Zisterne zur Regenwassernutzung, als Trinkwassererdtank oder als Abwassertank von zisternexxl.de

Zisterne, oder auch Erdtank, ist die Bezeichnung für einen unterirdischen Sammelbehälter für z.B. Regenwasser, Trinkwasser oder Abwasser. Bereits seit vielen Jahrhunderten nutzt man Zisternen zur zuverlässigen Bereitstellung von Trinkwasser. Ein gutes Beispiel dafür ist die große Zisterne „Cisterna Basilica“ in Istanbul (bzw. früher Konstantinopel).

Da die Aufbereitung von Trinkwasser auch in Deutschland immer aufwendiger und damit kostenintensiver wird, macht es sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht Sinn, dort, wo es möglich ist, Trinkwasser durch Regenwasser zu ersetzen. Dabei empfiehlt sich der Einsatz einer Zisterne, da diese in der Regel ein größeres Volumen ermöglicht – oberirdische Regentonnen besitzen lediglich einige wenige hundert Liter Fassungsvermögen – und es durch die unterirdische, kühle Lagerung außerdem nicht zu Algenbildung kommen kann. Hieraus resultiert eine gleichbleibend gute Wasserqualität in der Zisterne.

Ebenso kann eine Zisterne als Abwassersammelgrube oder Hauptbestandteil einer Kleinkläranlage eingesetzt werden. Dies ist überall dort notwendig, wo es keinen festen Anschluss an einen öffentlichen Kanal gibt, also in erster Linie in etwas abgelegenen, ländlichen Gebieten. Je nachdem, wie viel Abwasser anfällt, wird es in der Zisterne (in dem Fall dann „Sammelgrube“ genannt) entweder lediglich gesammelt oder zudem, z.B. in einer zweiten Kammer, biologisch mit Sauerstoff behandelt („vollbiologische Kleinkläranlage“).

Eine Zisterne - viele Anwendungsmöglichkeiten

Egal wofür Sie eine Zisterne nutzen möchten, wir von zisternexxl.de haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen eine große Auswahl an Zisternen aus Kunststoff für alle erdenklichen Anforderungen anbieten zu können. Abgerundet wird unser Produktsortiment durch ein breites Angebot an Zubehörartikeln für die Bereiche Regenwassernutzung, Lagerung- und Behandlung von Abwasser, Trinkwasserlagerung, sowie für die Bereiche Versickerung und Regenwasserrückhaltung (Retention).

Jede Zisterne von zisternexxl.de wird im spannungsfreien Rotations-Sinter-Verfahren, ausschließlich in Deutschland hergestellt. Das spannungsfreie Produktionsverfahren garantiert eine gleichmäßige Wandstärkenverteilung der Zisterne und damit eine besonders hohe Stabilität. Zudem sind die Behälter monolithisch, also in einem Stück gefertigt und frei von Schweißnähten.

Der Einbau Ihrer Zisterne: einfacher geht's nicht 

Der Einbau unserer Zisternen ist denkbar einfach: Integrierte Kranösen, sowie Tragegriffe vereinfachen den Transport und ermöglichen ein reibungsloses einsetzen der Zisterne in die Baugrube. Selbstverständlich können fast alle Zisternen aus unserem Sortiment auch "per Hand" ohne schweres Gerät bewegt werden. Häufig müssen Zisternen mit Hilfe von speziellen Materialien wie z.B. Lavalit oder Styropor/Styrodur eingebaut werden. Dadurch entstehen Ihnen erhebliche Zusatzkosten! Entscheiden Sie sich für eine Zisterne von zisternexxl.de, brauchen Sie sich mit solchen Problemen gar nicht erst beschäftigen. Sie benötigen lediglich ein handelsübliches Sand-Kies-Gemisch (siehe Einbauanleitung). Mit uns sparen Sie hier also bares Geld!

Damit Sie aus unserem großen Produktprogramm die für Sie am besten geeignete Zisterne finden, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Fachberater beraten Sie gern und helfen Ihnen z.B. bei der Größenwahl der Zisterne. Selbstverständlich können Sie Ihre Zisterne auch telefonisch bestellen. Rufen Sie uns einfach an!

Zisterne, oder auch Erdtank, ist die Bezeichnung für einen unterirdischen Sammelbehälter für z.B. Regenwasser, Trinkwasser oder Abwasser. Bereits seit vielen Jahrhunderten nutzt man Zisternen zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zisterne zur Regenwassernutzung, als Trinkwassererdtank oder als Abwassertank von zisternexxl.de

Zisterne, oder auch Erdtank, ist die Bezeichnung für einen unterirdischen Sammelbehälter für z.B. Regenwasser, Trinkwasser oder Abwasser. Bereits seit vielen Jahrhunderten nutzt man Zisternen zur zuverlässigen Bereitstellung von Trinkwasser. Ein gutes Beispiel dafür ist die große Zisterne „Cisterna Basilica“ in Istanbul (bzw. früher Konstantinopel).

Da die Aufbereitung von Trinkwasser auch in Deutschland immer aufwendiger und damit kostenintensiver wird, macht es sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht Sinn, dort, wo es möglich ist, Trinkwasser durch Regenwasser zu ersetzen. Dabei empfiehlt sich der Einsatz einer Zisterne, da diese in der Regel ein größeres Volumen ermöglicht – oberirdische Regentonnen besitzen lediglich einige wenige hundert Liter Fassungsvermögen – und es durch die unterirdische, kühle Lagerung außerdem nicht zu Algenbildung kommen kann. Hieraus resultiert eine gleichbleibend gute Wasserqualität in der Zisterne.

Ebenso kann eine Zisterne als Abwassersammelgrube oder Hauptbestandteil einer Kleinkläranlage eingesetzt werden. Dies ist überall dort notwendig, wo es keinen festen Anschluss an einen öffentlichen Kanal gibt, also in erster Linie in etwas abgelegenen, ländlichen Gebieten. Je nachdem, wie viel Abwasser anfällt, wird es in der Zisterne (in dem Fall dann „Sammelgrube“ genannt) entweder lediglich gesammelt oder zudem, z.B. in einer zweiten Kammer, biologisch mit Sauerstoff behandelt („vollbiologische Kleinkläranlage“).

Eine Zisterne - viele Anwendungsmöglichkeiten

Egal wofür Sie eine Zisterne nutzen möchten, wir von zisternexxl.de haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen eine große Auswahl an Zisternen aus Kunststoff für alle erdenklichen Anforderungen anbieten zu können. Abgerundet wird unser Produktsortiment durch ein breites Angebot an Zubehörartikeln für die Bereiche Regenwassernutzung, Lagerung- und Behandlung von Abwasser, Trinkwasserlagerung, sowie für die Bereiche Versickerung und Regenwasserrückhaltung (Retention).

Jede Zisterne von zisternexxl.de wird im spannungsfreien Rotations-Sinter-Verfahren, ausschließlich in Deutschland hergestellt. Das spannungsfreie Produktionsverfahren garantiert eine gleichmäßige Wandstärkenverteilung der Zisterne und damit eine besonders hohe Stabilität. Zudem sind die Behälter monolithisch, also in einem Stück gefertigt und frei von Schweißnähten.

Der Einbau Ihrer Zisterne: einfacher geht's nicht 

Der Einbau unserer Zisternen ist denkbar einfach: Integrierte Kranösen, sowie Tragegriffe vereinfachen den Transport und ermöglichen ein reibungsloses einsetzen der Zisterne in die Baugrube. Selbstverständlich können fast alle Zisternen aus unserem Sortiment auch "per Hand" ohne schweres Gerät bewegt werden. Häufig müssen Zisternen mit Hilfe von speziellen Materialien wie z.B. Lavalit oder Styropor/Styrodur eingebaut werden. Dadurch entstehen Ihnen erhebliche Zusatzkosten! Entscheiden Sie sich für eine Zisterne von zisternexxl.de, brauchen Sie sich mit solchen Problemen gar nicht erst beschäftigen. Sie benötigen lediglich ein handelsübliches Sand-Kies-Gemisch (siehe Einbauanleitung). Mit uns sparen Sie hier also bares Geld!

Damit Sie aus unserem großen Produktprogramm die für Sie am besten geeignete Zisterne finden, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Fachberater beraten Sie gern und helfen Ihnen z.B. bei der Größenwahl der Zisterne. Selbstverständlich können Sie Ihre Zisterne auch telefonisch bestellen. Rufen Sie uns einfach an!